Sangha Yoga Projekt

Sagha: Gruppe, die Gemeinschaft.
Yoga: Vereinigung, Verbindung.
Sangha Yoga steht dann für eine Vereinigung von Personen mit einer gemeinsamen Vision, einem gemeinsamen Ziel oder Zweck.

Unsere Sankalpa:

“Ein gesundes, ausgeglichenes und erfülltes Leben führen in liebevoller Beziehung und Akzeptanz mit sich selbst und anderen um dadurch tiefe Frieden, Glück und Freude zu erfahren.”

0
Gespendet
0
Yogastunden

Unser Angebot

Yogatherapie für:
  • Menschen mit Hirnschädigung durch Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall, Tumor, Entzündung oder Unfall oder eine andere neurologische Erkrankung.
  • Menschen mit chronischen Schmerzen
  • Menschen mit psychischen Erkrankungen, wie z.B. Burn-out, Depression, Panik oder Angst-Schlafstörungen, etc.
  • Krebserkrankung-Überlebende
  • Trauernde

Die Yogastunde sind keinen Ersatz zur klinischen Therapie.

Yoga, Meditation & Entspannung auf Spendenbasis
  • Progressive Muskelentspannung
  • Restauratives Yoga
  • Yin Yoga
  • Renegeratives Faszien Yoga
  • Chakren Harmonisierung
  • Yoga Nidra
  • verschiedenen Meditationstechnicken
Gemeinschaft & Networking

Wir schaffen zusammen ein Community, die für einander sind.

Dabei sein!

100% der Spenden gehen zum Unterstützung des Projektes.

Spenden

Workshops & Specials

Die kommenden Veranstaltungen